Allgemeiner Chirurg

Haben Sie ein metabolisches Syndrom?

6. April 2023

Metabolisches Syndrom: Haben Sie es?

Das metabolische Syndrom verstehen

Das metabolische Syndrom (MetS) ist eine Ansammlung von Symptomen und Faktoren, die viele Menschen betreffen.

Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit dem metabolischen Syndrom

Metabolic syndrome can increase the likelihood of developing various conditions, including heart disease, stroke, insulin resistance, type 2 diabetes, Alzheimer’s, and rheumatic diseases.

Globale Prävalenz des metabolischen Syndroms

Metabolic syndrome is estimated to affect a quarter of the world’s population.

Prävalenz in der Türkei: METSAR-Ergebnisse

Untersuchungen der Turkish Metabolic Syndrome Research Group (METSAR) zeigen, dass die Prävalenz des metabolischen Syndroms in städtischen Gebieten der Türkei durchschnittlich bei etwa 33,82% liegt.

Auswirkungen auf die türkische Bevölkerung

Approximately one-third of Turkey’s population aged 20 and above is affected by metabolic syndrome, according to METSAR data.

Erhöhte Gesundheitsrisiken

Personen mit metabolischem Syndrom haben im Vergleich zu Personen ohne das Syndrom ein dreifach erhöhtes Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle. Auch ihr Risiko, an diesen Krankheiten zu sterben, ist doppelt so hoch.

Diabetesrisiko

Das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, ist bei Menschen mit metabolischem Syndrom fünfmal höher.

Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Es wird geschätzt, dass 80% der weltweit 200 Millionen Diabetiker an Herz-Kreislauf-Erkrankungen sterben werden.

Metabolic Syndrome’s Significance

Diese Statistiken unterstreichen die Bedeutung des metabolischen Syndroms und des Diabetes im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf die Morbiditäts- und Mortalitätsraten.

Diagnosekriterien für das metabolische Syndrom

Die International Diabetes Federation (IDF) legt diagnostische Kriterien fest, die das Vorliegen von abdominaler Adipositas neben mindestens zwei von mehreren Faktoren erfordern.

Faktoren für die Diagnose

Zu diesen Faktoren gehören erhöhter Nüchternblutzucker, hoher Blutdruck, niedrige HDL-Cholesterinwerte, hohe Triglyceridwerte und abdominale Fettleibigkeit.

Taillenumfang und abdominale Fettleibigkeit

Abdominal obesity is also known as “abdominal obesity,” determined by waist circumference measurements. Thresholds vary based on gender.

Vorbeugende Maßnahmen gegen das metabolische Syndrom

Einen gesunden Lebensstil annehmen

Die Vorbeugung des metabolischen Syndroms basiert auf einem gesunden Lebensstil.

Ein gesundes Gewicht halten

Die Aufrechterhaltung eines Idealgewichts ist eine Schlüsselstrategie zur Vermeidung dieses Gesundheitsproblems.

Einbeziehung körperlicher Aktivität

Integrieren Sie körperliche Aktivität in Ihren Tagesablauf, z. B. Gehen und Treppen statt Aufzügen.

Wählen Sie aktiven Transport

Entscheiden Sie sich für aktive Fortbewegungsmöglichkeiten wie Gehen oder Radfahren für kurze Strecken, anstatt sich ausschließlich auf das Auto zu verlassen.

Intelligente Parkmöglichkeiten

Wenn Sie fahren müssen, parken Sie lieber weiter weg von Ihrem Ziel, um das Gehen zu erleichtern.

Achtsame Getränkeauswahl

Bevorzugen Sie Wasser oder natürliches Mineralwasser anstelle von zuckerhaltigen Fertigsäften und Sportgetränken.

Durch die Auswahl an Restaurants navigieren

Vermeiden Sie Fast-Food-Restaurants und wählen Sie stattdessen Optionen wie Salate und gegrilltes Fleisch.

Gesunde Gewohnheiten priorisieren

Essen Sie ein ausgewogenes Frühstück, vermeiden Sie gedankenloses Naschen und achten Sie auf die Portionsgrößen.

Programme zur Änderung des Lebensstils

Ziehen Sie Lifestyle-Programme in Betracht, die Essgewohnheiten, körperliche Aktivität und Verhalten ändern.

Vermeiden Sie raffinierte Lebensmittel

Vermeiden Sie raffinierte Lebensmittel und entscheiden Sie sich für vollwertige, unverarbeitete Lebensmittel.

Guter Schlaf ist wichtig

Priorisieren Sie den Schlaf und streben Sie jede Nacht 6–8 Stunden erholsamen Schlaf an.

Mikronährstoffunterstützung

Konsultieren Sie einen Arzt, um Ratschläge zu den notwendigen Mikronährstoffzusätzen zu erhalten.

Achtsame Produktauswahl

Vermeiden Sie Produkte wie Parfüme und Kosmetika, die den Hormonhaushalt stören könnten.

Priorisierung natürlicher Lebensmittel

Wählen Sie Lebensmittel, die nur minimal verarbeitet sind und der Saison entsprechen.

Ich suche professionelle Unterstützung

Personen mit metabolischem Syndrom sollten medizinisches Fachpersonal um Rat und Unterstützung bitten.

Op. Dr. Salim Balin

    Patientenberatung




    METROPOL AVM B BLOCK 18.
    ETAGE NR.: 282 ATASEHIR/İSTANBUL
    Mo-Do: 8:00 – 17:00 Uhr
    Freitag: 08:00 – 14:00 Uhr
    5/5 Sterne aus über 445 Bewertungen
    © 2023 OP. DR. SALİM BALİM ALLGEMEINE CHIRURGIE | ALLE RECHTE VORBEHALTEN
    Die auf dieser Website genannten Informationen, Bilder und Kommentare zu den chirurgischen Eingriffen dienen ausschließlich Informationszwecken. Die Entscheidung über Diagnose, Behandlung und Nachsorgemethoden trifft Ihr Arzt.
    LinkedIn Facebook Pinterest Youtube RSS Twitter Instagram facebook-blank RSS-leer LinkedIn-Blank Pinterest Youtube Twitter Instagram